Der Warenkorb ist leer

Daniel Woeller lebt in Frankfurt. 

Bevor er seine Karriere als Modefotograf einschlug, arbeitete er als Architekt, Stylist und Auto Fotograf. 

Daniel Woeller ist fasziniert von der Popkultur. 

New Wave, Punk, die Neue Deutsche Welle, das Kino der 50er Jahre- bis heute, den italienischen Neorealismus und die französischen Nouvelle Vague.

Mit seinen Bildern will er Geschichten erzählen.

„Ich liebe Menschen und Mode als der Ausdruck von Gesellschaft und Zeitgeist.

Ein Fotograf ist wie ein Clown. Du gehst in die Manege. Du musst die Models vor Dir motivieren, und deinen Kunden hinter Dir das Gefühl vermitteln, dass Du immer Alles im Griff hast. Humorvoll und mitreissend sein, das ist deine Verantwortung.“