Der Warenkorb ist leer

    TREND TO WATCH: SCHAUKELSTÜHLE

    SCHAUKELSTÜHLE – DIE MÖBELKLASSIKER

    Schaukelstühle erinnern uns nicht nur an alte rauchende Männer auf einer amerikanische Veranda oder die Großmutter vor dem Kamin, sondern auch an ein heimeliges Gefühl und Gemütlichkeit.

     

    Wohl kaum ein Möbelstück hat den Begriff des „Klassikers“ so verdient, wie der Sessel mit den berühmten Kufen. Die Herkunft des traditionsreichen Stuhls lässt sich auf Anfang des 17Jhd. in Massachusetts datieren.  Seit dem ist der Schaukelstuhl nicht mehr aus amerikanischen Filmen und Wohnhäusern weg zu denken.

     

    Aber nicht nur in amerikanischen Wohnstuben findet man das Liebhaberstück, sondern auch weit außerhalb des Kontinents hat der schaukelnde Sessel schnell an Beliebtheit gewonnen.

     

    Auch wenn nicht jeder Haushalt eins der beliebten Möbelstücke besitzt, so ist er doch in jedem Zeitalter des Interieurdesigns präsent. Ob im klassischem Jefferson Look aus schlichtem Holz, aus gebogenem Rattan und Peddigrohr oder in der modernen, cleanen Designer-Variante. 

     

    Das italienische Designerhaus GERVASONI schuf mit seinem INOUT ROCKING CHAIR eine ganz besondere Ausführung des Möbelklassikers. Durch das gewebtes PVC erinnert die Struktur an das traditionelle Modell aus Rattan. Das puristische Weiß und die Kufen aus Aluminium geben dem Sessel aber ein sehr modernes und hochwertiges Aussehen. Die Kombination aus zeitgemäßen, wetterbeständigen Materialien und traditionsreicher Webstruktur machen den ROCKING CHAIR zu einem besonders attraktiven Designerstück. Wie sein Vorgänger lässt sich der Stuhl im Wohnzimmer mit Polstermöbeln kombinieren oder auf der Terrasse und dem Balkon. Die beruhigende Wirkung des wippenden Rhythmus des Schaukelstuhls wurde sogar wissenschaftlich erwiesen und so wundert es nicht, dass wohl kaum ein Möbelstück mehr zum Entspannen einlädt.

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0